Tipps & Tricks

Schöner wohnen und Steuern sparen!

Sparen Sie bis zu 1.200 Euro im Jahr. Steigern Sie den Wert Ihres Hauses/Wohnung und verbessern Sie Ihre Wohnqualität.

Wie funktioniert es?

Bei Erhaltungs-, Modernisierungs- oder Renovierungsmaßnahmen wie z.B.

  • Innenrenovierung Ihrer Wohnräume (Farbgestaltung, Tapezieren, Bodenbelagsarbeiten)
  • Wärmedämmung/Trockenbau
  • Fassaden- und Fensteranstrich

im Privathaushalt (selbst genutztes Einfamilienhaus, Eigentumswohnung, Mietwohnung) können bis zu 1.200 Euro (oder 20% von 6.000 Euro) eingespart werden.

Vorraussetzungen:

  • Eine Handwerkerrechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.
  • Arbeitskosten müssen als separater Betrag auf der Rechnung ausgewiesen sein. Materialkosten oder sonstige gelieferte Waren sind nicht zu berücksichtigen.
  • Der Rechnungsbetrag muss auf das Konto des Malerbetriebes überwiesen werden, und die Leistungen und Zahlungen müssen nach dem 31. Dezember 2008 erbracht worden sein.
  • Ein Nachweis durch einen Beleg des Kreditinstitutes in Form einer Überweisung oder eines Kontoauszuges ist unbedingt erforderlich


Wie hoch ist der Steuerbonus?

Der Steuerbonus beträgt max. 20% von 6.000 Euro der Erhaltungs-/ Modernisierungs- oder Renovierungsleistungen, d.h. maximal 1.200 Euro. Der Betrag kann max. einmal pro Jahr pro Haushalt in Anspruch genommen werden.

Kein Steuerbonus:

Der Steuerbonus ist nicht erhältlich, wenn die Aufwendungen als Betriebsausgaben, Werbungskosten, außergewöhnliche Belastungen oder Sonderausgaben geltend gemacht werden.

Beispiel

Malerarbeiten (Nur Arbeitskosten)
4.700,00 €
19% MwSt. *)
893,00 €
Abzugsfähige Kosten
5.593,00 €
Steuerermäßigung 20%
1.118,60 €

Direkt von der Steuerschuldabziehbar
1.118,60 €

*) Änderung beim ges. MwSt.-Satz vorbehalten